expand_less

Welsberg

Unterkunft finden:

Ihre Suchanfrage

Urlaub in Welsberg - Taisten
Urlaubsglück am Fuße des Kronplatzes

  • checkSchloss Welsperg
  • checkWandern & Co. im Pustertal und Gsieser Tal
  • checkTaistner Alm
  • checkEin Urlaubsort zum Energie tanken
  • checkNahe der Skigebiete Kronplatz und Drei Zinnen
 

Urlaub im Grünen in Welsberg - Taisten

Am Eingang ins Gsiesertal liegt Welsberg mit der Ferienortschaft Taisten am Kronplatz. Hier, in den historischen Urlaubsorten an der Mündung des Gsieserbaches in die Rienz, finden Gäste ideale Bedingungen für erholsamen Urlaub – tanken Sie Kraft in Ihrem Hotel oder Ihrer Ferienwohnung. Und entdecken Sie unvergleichliche Schönheit der Natur!

Berühmtester Sohn der Gemeinde Welsberg - Taisten ist Paul Troger. Der 1698 in Welsberg geborene Paul Troger gehörte zu den bedeutendsten Barockmalern im deutsch-österreichischen Raum.

mehr erfahren

Fraktionen

Eckdaten

  • arrow_rightEinwohner: 2.914
  • arrow_rightFläche: 46,56 km²
  • arrow_rightMeereshöhe: 1.042 - 2687 m
  • arrow_rightPostleitzahl: 39035
  • arrow_rightVorwahl: 0474

Nachbargemeinden

  • arrow_rightGsies
  • arrow_rightNiederdorf
  • arrow_rightOlang
  • arrow_rightPrags
  • arrow_rightRasen-Antholz

Jede ein kleines Paradies: die Fraktionen

Welsberg
WelsbergDer Hauptort der Gemeinde Welsberg - Taisten auf 1.087 m blickt auf eine lange Geschichte zurück: Funde beweisen, dass das Gebiet bereits zur Bronzezeit besiedelt war. 
Im 12. Jahrhundert wurde die bekannte Burg Welsperg mit dem charakteristischen Bergfried erbaut. 
Um die Wende zum 20. Jahrhundert war Welsberg ein beliebter Ferienort. So hat es zum Beispiel Arthur Schnitzler und Hugo von Hoffmannsthal in der Zeit nach Welsberg gezogen.
Taisten
TaistenWer Erholung, Ruhe und Urlaub im Einklang mit der Natur sucht, ist auf der 1.212 m hohen Sonnenterasse Taisten oberhalb von Welsberg genau richtig. Die Geschichte dieses idyllischen Ortes im Pustertal geht bis ca. 600 n. Chr. zurück. Urkundlich wurde diese Ortschaft im Jahre 770 zum ersten Mal erwähnt. Der zweite Hauptort der Gemeinde weiß zu überzeugen: Ausgedehnte Wander- und Spaziermöglichkeiten über Felder, Wiesen und Wälder – und rundherum die Gipfel der Dolomiten.
Ried, Unterrain & Wiesen
Ried, Unterrain & WiesenEbenfalls zur Gemeinde Welsberg - Taisten gehören diese drei Weiler. Besonders beeindruckend sind die urigen Bauernhöfe in den kleinen Fraktionen Ried, Unterrain und Wiesen. In Wiesen gibt es einen schönen Kneippweg.

Impressionen & Fotos


Was können Sie in Welsberg-Taisten unternehmen?

Schloss Welsberg arrow_drop_down Taistner Alm arrow_drop_down Sommer arrow_drop_down Winter arrow_drop_down

Schloss Welsberg

Im Jahr 1140 errichteten die Brüder Schwikher und Otto von Welsperg auf einem Hügel, der steil auf drei Seiten zum Gsieserbach abfällt, die Burg Welsperg. Sie blieb 800 Jahre lang im Familienbesitz der Herren von Welsperg.

Schloss Welsperg, italienisch Castel Welsperg, ist eine sogenannte „Kernburg“ und damit eine etwas außergewöhnliche Schlossanlage. Der älteste Teil dieses Schlosses ist der besonders hohe Bergfried (Bauzeit: 1126 bis 1140). Wenig später wurden der „Palas“ mit den Wirtschaftsgebäuden und eine kleine Kapelle im romanischen Baustil errichtet. Im Jahre 1359 erwarb Georg von Welsperg die gegenüberliegende Burg Thurn bei Taisten. Die gesamte Burganlage wurde im 15. und 16. Jahrhundert erweitert und umgebaut. 1765 war das Schicksalsjahr für Schloss Welsperg und die Burg Thurn: Bei einem Brand wurde ein erheblicher Teil des Palas und des Wirschaftsgebäudes vernichtet.

Heute ist das Schloss Schauplatz für verschiedene Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen. Tipp: Wie wär’s mit einer kleinen Wanderung? Der Schlossrundgang startet im Dorfzentrum. Zu Fuß geht es über den Gsieser Bach und dann hinauf zur Burg. Zurück in Welsberg ist man nach circa 2 Stunden reiner Gehzeit.

mehr erfahren

 

Taistner Alm

Saftiges Grün, bunte Blumenwiesen. Schneebedeckte Weiten. Urige Hütten. Ein Ausflug auf die Taistner Alm ist im Sommer wie im Winter ein lustiges Vergnügen für die ganze Familie. Im Winter bei der Wanderung zur Taistner Vorderalm unbedingt die Rodel mitnehmen.

 

Sommerurlaub in Welsberg - Taisten

Während der Sommermonate ist Welsberg - Taisten ein beliebtes Wandergebiet. Bei angenehmen Temperaturen führen Sie, vorbei am bekannten Schloss Welsperg, ausgedehnte Spazier- und Wanderwege durch die Ferienregion Kronplatz im Pustertal. Oder wie wär’s mit einer Radtour den Pustertaler Radweg entlang? Eine Besichtigung der St. Georgskirche in Taisten oder der Margarethenkirche in Welsberg sind ein Muss für Kulturbegeisterte. Ein Besuch der Erasmus- oder der Jakobskapelle in Taisten sowie ein Abstecher in das Museum auf Schloss Welsperg runden das Kulturangebot ab.

Römerweg von Toblach nach Welsberg
Römerweg von Toblach nach WelsbergDer Römerweg führt über den Waldrücken von Ratsberg, einem malerischen Bergweiler von Toblach, bis nach Welsberg. Auf dem Wanderweg Nr. 41 erkunden Sie das Pustertal zu Fuß. Die Tour ist nicht allzu schwierig, aber wenn Sie von Toblach bzw. Welsberg hin und zurück wollen, sollten Sie mit circa 5 Stunden Gehzeit einrechnen. Sie können den Hin- oder Rückweg aber auch einfach ganz bequem im Zug bestreiten.
Spielgolf Welsberg
Spielgolf WelsbergSpaß an der frischen Luft für die ganze Familie! Minigolf-Anlage in Welsberg mit 9 Löchern auf Bahnen aus Kunstrasen mit kreativen natürlichen Hindernissen.
Gsieser Almhüttenfest
Gsieser Almhüttenfest
15.09.2019
Gelebte Tradition und Gastfreundlichkeit. Mehrere Almhütten des Gsiesertals bereiten für das Fest allerlei Köstlichkeiten zu. Sie wandern von Alm zu Alm und probieren am besten alles.
 

Winterurlaub in Welsberg - Taisten

Bestens präparierte Loipen und unzählige Möglichkeiten zum Winterwandern und Rodeln - Gsiesertal und Taistner Alm, das ist Winterurlaub in Welsberg und Taisten. Oder sind Sie leidenschaftlicher Skifahrer oder Snowboarder? Auch dann sind Sie hier genau richtig! Nur wenige Kilometer entfernt befindet sich das Skigebiet Kronplatz, das über die Pustertaler Bahnlinie bequem erreichbar ist.

Skifahren
SkifahrenWo? Die Auswahl ist groß: Für Familien empfiehlt sich besonders der Skilift Guggenberg in Taisten. Das Skigebiet Nr. 1 in Südtirol, der Kronplatz, ist nur einen Steinwurf entfernt. Schöne Pisten, moderne Aufstiegsanlagen. Die nahegelegenste Talstation ist jene in Olang – nur 11 km entfernt. In unmittelbarer Nähe auch die Skigebiete im Skikarusell Drei Zinnen im Hochpustertal wie Haunold, Helm, ...
Langlaufen
LanglaufenWelsberg liegt mitten im Langlaufparadies des Pustertals - zwischen dem Gsieser Tal, das für den Gsieser Tal Lauf bekannt ist, und dem Antholzer Tal mit der Biathlon-Hochburg Südtirols, wo jedes Jahr Weltcuprennen stattfinden. Die weiten Wiesen sind im Winter der ideale Ort zum Langlaufen.
 

Was sagen Gäste über ihren Urlaub
in Welsberg - Taisten?

Die Taistner Alm ist ein Paradies auf Erden. Blühende Bergwiesen und ein sagenhafter Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Thomas, Sachsen
 

Häufig gestellte Fragen | Welsberg - Taisten

Wo liegt Welsberg?

Die Gemeinde Welsberg-Taisten liegt am Eingang zum Gsiesertal im Pustertal. Die Ortschaften Welsberg und Taisten liegen nur knapp 17 km von Bruneck, dem Hauptort des Pustertals, entfernt.

Wie hoch liegt Welsberg?

Das Gemeindegebiet Welsberg - Taisten erstreckt sich auf 1.042 – 2687 m Meereshöhe. Die Ortschaft Welsberg liegt auf 1.087 m.

Wo liegt Taisten?

Taisten liegt auf 1.212 m Meereshöhe auf einer Sonnenterrasse oberhalb der Ortschaft Welsberg.

Wie komme ich nach Welsberg - Taisten?

Umweltfreundlich! Welsberg-Taisten ist mit dem Bahnhof Welsberg-Gsies an die Pustertaler Bahnlinie angeschlossen. Von Franzensfeste ebenso wie von Lienz aus geht es also bequem per Zug direkt bis in den Ferienort.


Mit diesen Tipps durch den Urlaub ...


OK